Karte zur Hochzeit mit stampin' up

(Kommentare: 0)

Glückwunschkarte zur Hochzeit

 

Stampin' Up Thinlits "Grüße voller Sonnenschein"

 

Dank Stampin' Up und der Big Shot ist es nun viel einfacher individuelle Grußkarten herzustellen. Wenn die richtige Idee im Kopf ist, kann alles recht zackig umgesetzt werden. Ich habe wirklich lange hin und her überlegt, ob sich die Anschaffung für mich lohnt, aber ich denke bei dieser Karte merkt man schon wie viel Spaß ich beim Ausprobieren hatte.

Wir zeigen euch hier eine sehr bodenständige und fröhliche Frühlingsvariante in Gelbtönen mit minzigen Farbtupfern. Wir haben ein doppelseitig bedrucktes Designpapier verwendet, welches farblich passend gut harmoniert und daraus die Grundkarte gefaltet. Damit sie gut in einen Umschlag passt, haben wir uns an das klassische 10,5 x 14,5 cm-Format gehalten. Den Umschlag haben wir einfach dazu gekauft. In Zukunft wird aber bestimmt auch der ein oder andere selbsthergestellte Umschlag hier zu sehen sein.

Dazu müsst ihr das Herz zwei Mal ausstanzen und den Schriftzug "Glückwunsch". Bitte achtet darauf welche Seite des Papiers in der Big Shot oben liegt, damit nicht das falsche Design "platt gedrückt" wird. Die Herzen und den Schriftzug jetzt gut festkleben. Ich habe dazu einen Foto-Kleberoller genommen, damit bei dem feinen Design kein Klebstoff an den Rändern rausquillt.

Ein paar goldene Pailetten drumrum sorgen für den nötigen Glanz.

Und das war tatsächlich schon alles. So stecht ihr garantiert aus der Flut der Grußkarten heraus und könnt euch sicher sein, dass sich die Beschenkten über die Karte genauso freuen wie über den Inhalt ;)

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben